http://wolfsrebellen-netz.forumieren.com/f11-wolfsrebellen-paperli

Creative Commons Lizenzvertrag

Besucherzaehler
Flag Counter




http://www.naiin.org/







Die neuesten Themen
Was ist für dich "Liebe" ???
Elektrogrill
Vorwort - bitte lesen ...
Admina
Neue Reportage: Straßenkinder in aller Welt -
Frau liebt Frau - Mann liebt Mann - na und?
Impressum und Datenschutzerklärung
#Lotsendienst für Familien mit ´besonderen´ Kindern
Älterer PC mit Software wegwerfen?
Skandal in München .. Ältere Menschen haben ausgedient ...
von lupa
von lupa
von lupa
von lupa
von lupa
von lupa
von lupa
von lupa
von lupa
von lupa
03/02/16, 12:14 am
02/02/16, 02:09 am
01/02/16, 11:25 pm
30/01/16, 10:21 pm
25/09/15, 02:16 pm
20/08/15, 10:52 pm
08/06/15, 02:30 am
02/06/15, 07:41 pm
21/05/15, 09:11 pm
16/03/15, 05:41 am

Spenden und helfen

Smilies und sonstige Nettigkeiten

Austausch

avatar
admina


Alter 68
Weiblich

info Smilies und sonstige Nettigkeiten

Beitrag von lupa am 20/07/14, 06:39 pm


Hat man einen Blog oder eine Homepage erstellt so will man diese auch mit div. Bildchen schmücken wie:
Logo,
Buttons,
Icons,
Smilie und vieles mehr.

Doch Vorsicht. Oft ist ein Copyright drauf, auch wenn auf div. Seiten dies als freies Bildchen angeboten wird. Das kann schnell ziemlich teuer werden. Nicht immer wird man freundlich darauf hingewiesen, oft kommt gleich ein Schreiben von einem Anwalt mit Unterlassungserklärung, sogenannte Abmahnung.

Am besten man macht sich alle Buttons usw. die man benötigt selber, so ist man auf der sicheren Seite und das Copyright ist dann das eigene und niemand darf sich dieses kopieren ohne vorher um Erlaubnis zu fragen. Außer ihr schreibt es deutlich in eurem Blog oder HP, dass ihr die Buttons usw. frei gebt.

Sinnvoll ist dies nicht. Am besten man gibt seine Buttons und andere nur dann frei, wenn dafür die Quelle (die Internetadresse eurer HP oder Blogs und/oder HP (Blog) Titel mit angegeben wird. Somit habt ihr eine kostenlose Werbung für eure HP/Blog, was wiederum Leser zu euch holt. Denn mal ehrlich: Arbeit macht es immer, egal ob es sich um das Logo oder Buttons und anderes handelt. Das soll ja nicht umsonst gewesen sein. Macht in der Regel auch niemand.

Nicht wenige Seiten geben gleich den Code mit an, der niemals verändert werden darf. (Im Code ist deren HP-Adresse versteckt). Ist das gleiche an Werbung wie anders herum auch. Und immer geht es um das Copyright.

Bei Verstoß kennen die Gerichte kein Einsehen. Dummheit schützt vor Strafe nicht. Wer sich einen Blog oder HP zulegt sollte sich gleich informieren auf was man alles achten muss. In den meisten Hilfe-Foren wird dies sehr oft beschrieben um die Mitglieder vor Unannehmlichkeiten zu warnen. Sie wissen warum. Kommt eine Abmahnung ist das Geheule groß, nur dann ist es meist zu spät.

Wie schon erwähnt, nicht immer wird man sehr freundlich (wie bei uns gerade) darauf aufmerksam gemacht, es kann auch anders kommen, und das wird teuer.







Meine Beiträge zeigen meine eigene Meinung zum Thema ...  
(Jeder Schreibfehler im Text steht für ein Lächeln)




avatar
admina


Alter 68
Weiblich

info Re: Smilies und sonstige Nettigkeiten

Beitrag von lupa am 21/07/14, 04:48 pm


das Logo
Das Logo ist die Visitenkarte der Webseite oder des Blogs. Darin befindet sich der Titel der Seite wie auch noch, eigene Bilder oder Pics (zB wie unser Wolf).

Das Logo sollte immer selbst erstellt werden oder man lässt es sich von Grafikern erstellen. Klauen lohnt nicht, weil gerade das Logo am ehesten auffällt. Auch hier kennen die Gerichte kein Erbarmen. (Urheberschutz)

Buttons
sind kleine rechteckige oder runde, wie auch immer man es haben mag, "Bildchen" in die man Texte eingibt als Index zur Seite, Hinweisschild zu anderen Seiten, zu eigenen Foren und vieles mehr. Es gibt im Internet genug freie (oft auch schon bedruckte Buttons), doch macht es mehr Spaß sich eigene Buttons zu erstellen. Generatoren dafür werden genug angeboten und sind meist kostenlos zu benutzen. Man gibt seiner Webseite (Blog) mit den eigenen Werke eine persönliche Note, die Buttons sind dann einmalig und gehören 100 pro euch.

Buttons werden kaum übersehen, doch wird die Seite auch langsamer aufgebaut, wenn man fast alles in Buttons verpackt.

Icons
sind sehr kleine runde, eckige, längliche Zeichen die man dann verwendet, wenn ein Button zu groß wäre um einen Hinweis zu zeigen. Das kann ein Minipfeil sein oder in vielen Foren als kleines Fähnchen neben dem Autor um da anzuklicken wenn man den Beitrag lesen möchte. Bei uns ist es ein sehr kleiner Button, von der Norm abweichend, wir wollten nicht ein Icon das man zu oft sieht im Web.

Smilie (Smileys)
wird oft benutzt um seine Emotionen zu zeigen, oder als Spaß an der Freud, doch ein zu viel kann den Beitrag unwichtig erscheinen lassen. Hier kann schnell von vier ein Smilie zu viel sein. Auch hier muss man auf das Urheberrecht achten. Nicht alle Smilie sind frei verfügbar, oft wollen die Betreiber, dass man einen Hinweis anbringt der zu seiner Webseite führt, was sehr oft überlesen wird (kleingedrucktes lesen)

Fazit:
von den Smilie mal abgesehen, sollte man seine Button, Icons wie auch das Logo selber erstellen. So gibt es kein Copy-Konflikt, man ist auf der sicheren Seite. Außerdem ist die eigene Homepage (Blog) kein Abklatsch von einer fremden Seite, sie ist einmalig.

Nicht vergessen:
eine Abmahnung kann schnell 1000 € kosten oder es gibt eine Gerichtsverhandlung die ihr, bei Verletzung von Copyright und/oder Urheberrecht, mit Sicherheit verlieren werdet. Die Ausrede: habe ich nicht gewusst ... hilft da nichts.






Meine Beiträge zeigen meine eigene Meinung zum Thema ...  
(Jeder Schreibfehler im Text steht für ein Lächeln)




    Bildgröße ändern

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: 18/08/17, 03:24 am