http://wolfsrebellen-netz.forumieren.com/f11-wolfsrebellen-paperli

Creative Commons Lizenzvertrag

Besucherzaehler
Flag Counter




http://www.naiin.org/







Die neuesten Themen
Was ist für dich "Liebe" ???
Elektrogrill
Vorwort - bitte lesen ...
Admina
Neue Reportage: Straßenkinder in aller Welt -
Frau liebt Frau - Mann liebt Mann - na und?
Impressum und Datenschutzerklärung
#Lotsendienst für Familien mit ´besonderen´ Kindern
Älterer PC mit Software wegwerfen?
Skandal in München .. Ältere Menschen haben ausgedient ...
von lupa
von lupa
von lupa
von lupa
von lupa
von lupa
von lupa
von lupa
von lupa
von lupa
03/02/16, 12:14 am
02/02/16, 02:09 am
01/02/16, 11:25 pm
30/01/16, 10:21 pm
25/09/15, 02:16 pm
20/08/15, 10:52 pm
08/06/15, 02:30 am
02/06/15, 07:41 pm
21/05/15, 09:11 pm
16/03/15, 05:41 am

Spenden und helfen

Das falsche Profil

Austausch

avatar
admina


Alter 68
Weiblich

default Das falsche Profil

Beitrag von lupa am 03/09/14, 03:46 am



Durch das Internet lernt man ja bekanntlich viele Menschen kennen, online kennen, persönlich wenige, doch das gibt es auch.

Immer mehr bekomme ich entweder per Mail, meist jedoch mit einem Anruf erzählt, was sich ua. auch in den sogenannten Partnervermittlungen abgeht.

Letzt erzählte mir eine Bekannte (habe sie persönlich kennengelernt) dass sie einen Partner suche, jedoch immer wieder enttäuscht wird. Die Herren haben ein Profil, nett geschrieben, doch wie so oft - alles gelogen, sagt sie. Bei einem persönlichen Treffen kommt das erwachen schnell.

Von wegen ER ist erst 62J. dabei stellte sich heraus, dass er gerade mal 50J ist und will eigentlich nur das eine, das Bett mit ihr teilen. Oder aber ist verheiratet und sucht was für nebenher, die Frau würde ja noch arbeiten und er hätte viel Freizeit. Jetzt hat sie wieder ein Treffen gehabt und was war? Wieder mal ein Reinfall, ein Kavalier der alten Schule, sabbert und schnauft weil keine Luft wegen dem vielen rauchen.

Mein Gott sagte ich zu ihr. Warum tust du dir das an? Es wird viel gewarnt darüber, dass etliche Herren, wie auch Damen, mit falschen Profilen sich durch die Profile ticken um sich das nächste Opfer zu suchen. Auch dass nicht wenige ein warmes Nest suchen, klar Geld muss da sein, dafür erzählen sie auch am Anfang wie verliebt sie sind. Oder sie erzählen eine Geschichte, dass sie unbedingt Geld brauchen, sie bekomme es zurück usw usw.

Sie meinte, dass sie sonst niemanden kennenlernen würde. Dazu kann ich nichts sagen, doch mir wäre es zu viel Stress sich fortwährend mit einem möglichen Partner zu treffen. Erst unlängst gab es wieder eine Reportage über das Thema im TV. Seufz, sie sagte, es müsse doch einmal ein Mann dabei sein der zu ihr passen würde. Die berühmte Stecknadel im Heuhaufen, denke ich ... Nachdem sie mir ihr Leid geklagt hatte war das Gespräch auch schnell zu Ende.

Meiner Meinung nach muss die Frau innerlich sehr einsam sein. Nach außen hin bestimmt nicht. Sie hat ja ihre Kinder und Enkel in der Nähe und sie sind sehr oft zusammen. Ist sie zu Hause und die Türe ist zu fängt die Einsamkeit an, anders kann ich mir das nicht erklären. Eigentlich ein armseliges Leben weil sie sich selbst in die Einsamkeit treibt. Oder sie träumt zu viel von einem Traumpartner, nur das sind Träume, die Realität spricht oft eine andere Sprache. Ohne Kompromisse geht es nicht.

Ja ... schreiben kann man viel in Profilen ... man kann es ja so gut wie nie überprüfen ob alles stimmt was da geschrieben steht. Ich gab ihr noch einen Rat: gib auf dich acht ...





Meine Beiträge zeigen meine eigene Meinung zum Thema ...  
(Jeder Schreibfehler im Text steht für ein Lächeln)




avatar
admina


Alter 68
Weiblich

default Re: Das falsche Profil

Beitrag von lupa am 03/09/14, 03:55 am



Bestimmt sind auch ehrliche Menschen darunter, und bestimmt finden sich auch mal Paare die dann zusammen bleiben, doch die Erfolgsquote ist gering, wie es unlängst in der Reportage zu hören war ...

    Bildgröße ändern

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: 18/08/17, 03:24 am